Speed, Agility & Quickness
The established world leaders in Speed, Agility and Quickness training, Sports Conditioning, Movement Training and professional sports equipment

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten zwischen 44sports GmbH (nachfolgend SAQ Training genannt) und dem Kunden.

2. Online Buchung/Zahlung/Registrierung

Kunden, die ihre Kurse online buchen und zahlen, respektive reservieren, erhalten via E-Mail umgehend eine Bestätigung.

Alle Anmeldungen sind verbindlich und der Kunde verpflichtet sich zur Zahlung der Kursgebühr oder einer ordentlichen Abmeldung. Bei Nichteinhaltung behält sich SAQ Training das Recht vor eine Administrationsgebühr von 10% zu erheben.

3. Preise

Als verbindlich gelten die bei SAQ Training publizierten Preise und beinhalten alle gesetzlichen Steuern und Abgaben.

4. Versicherung

Sämtliche Versicherungen, wie zum Beispiel bei Unfall, liegen in der Verantwortung des Kunden selbst. SAQ Training schliesst sämtliche Versicherungen und Haftungen aus.

5. Annullierung

Die Annullierung eines Kurses ist bis zwei Wochen vor Kursbeginn ohne nähere Angabe von Gründen jederzeit möglich. Dies kann via Email an uns oder über das Kontaktformular erfolgen.

Eine spätere Annullierung ist ausschliesslich infolge Krankheit, Unfall oder sonstiger schwerwiegender Gründe möglich. Die Annullierung ist SAQ Training schriftlich und begründet anzuzeigen.

Mehrtägige Kurse

Bei Kursen, die über einen längeren Zeitraum gehen gilt folgendes:

Bei Verletzung oder Erkrankung eines Teilnehmers während der Kursdauer gilt unter Vorlage eines Arztzeugnisses folgende Regelung:
a) Kosten werden nur dann zurückerstattet, wenn eine Weiterführung des Kurses nicht möglich ist und mehr als 20% des Kurses verpasst werden.

b) ist Punkt a) erfüllt, so werden die Kosten nur ab Ausstellungsdatum des erwähnten Arztzeugnisses zurückerstattet. Ohne ärztliches Zeugnis ist keine Rückerstattung möglich.

c) wurden schon Ausrüstungsgegenstände ausgehändigt, die Teil des Kurses sind, so behält sich SAQ Training das Recht vor, diese ganz oder zum Teil zu verrechnen. Dies hängt im Wesentlichen von der schon absolvierten Kursdauer ab.

d) sobald SAQ Training Kenntnis von der Erkrankung/Verletzung hat sowie Punkte a) und b) erfüllt sind, erstattet sie die zu viel bezahlte Kursgebühr zurück.

e) eine Annullierung ist immer dann ohne weiteres möglich, wenn für den angemeldeten Kursteilnehmer ein anderer Einspringen kann(Warteliste), sofern der Kurs noch nicht angefangen hat.

Eintägige Kurse 

Grundsätzlich werden 10% der Kursgebühren als Stornogebühren fällig, wenn die Abmeldung nach der ordentlichen Abmeldefrist mitgeteilt wird und mindestens 7 Tage vor dem angemeldeten Kurs.

Bei Abmeldungen, die später als 7 Tage vor dem Kurstermin bekannt gegeben werden, wird 50% der Kursgebühr fällig.

Des weiteren werden bei unentschuldigtem Fernbleiben keine Kursgebühren erstattet.

Absage von Kursen

Falls ein Kurs abgesagt werden muss und schon bezahlt wurde, können die Kursteilnehmer kostenlos auf einen anderen Kurs umgebuchen. Dies erfolgt ausschliesslich in Absprache und mit Einverständnis der Kursteilnehmer. Sollte dies nicht möglich sein, werden die schon bezahlten Kursgebühren zurückerstattet.
Kursabsagen werden dem Teilnehmer rechtzeitig schriftlich mitgeteilt.

6. Beanstandungen

Beanstandungen jeglicher Art, die die Buchung betreffen, sind sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung schriftlich (per Fax, E-Mail, postalisch) an SAQ Training zu richten. Bei späteren Beanstandungen trägt der Kunde den gesamten daraus entstandenen Nachteil.

7. Zusatzleistungen

Zusatzleistungen wie Laufequipment,  Bekleidung usw. können separat vereinbart werden.

8. Datenschutz

SAQ Training verpflichtet sich, die erhobenen Daten nur für die oben angeführten Zwecke zu verwenden und diese nicht an Dritte weiterzugeben.

9. Haftung

Eventuelle Haftungsansprüche, die auf Grund von Diebstahl, Bruch, Ansprüchen aus Unfällen usw. entstehen, sind in Eigenverantwortung des Kunden und können nicht gegen SAQ Training geltend gemacht werden.

10. Rechtswahl und Gerichtsstand

Auf diese Allgemeinen Buchungsbedingungen ist schweizerisches Recht anwendbar. Ausschliesslicher Gerichtsstand ist Zürich. SAQ Training behält sich das Recht vor, den Kunden an dessen Sitz oder Wohnsitz oder vor jedem anderen zuständigen Gericht oder jeder anderen zuständigen Behörde zu belangen.

  • SAQ Trainerkurse

    Werde SAQ Lauftrainer und erreiche mehr mit deiner Mannschaft!...[mehr]

  • SAQ Milokit

    Informiere dich jetzt über ein einzigartiges Produkt für einfaches Training zuhause!...[mehr]

  • Jordan Fitness

    SAQ wird im Fitness Bereich bereits von vielen Fitness Studios angewendet.